Bestellhotline: 0848 33 34 36
Geld-zurück-Garantie
Schnelle Lieferung
Porto nur 7,95 CHF

Datenschutzerklärung

der Mediashop Schweiz AG

Inhalt

A) Allgemeines
B) Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie Kontaktdaten der Anlaufstelle für Datenschutz
C) Begriffsbestimmungen
D) Datenbearbeitung
E) Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
F) Verwendung von Cookies
G) Weitergabe von Daten
H) Zusendung von Werbematerial
I) Newsletter per E-Mail
J) Newsletter-Tracking
K) Registrierung und Nutzung des Kundenkontos
L) Bestellprozess
M) Kundendienst und telefonischer Verkauf
N) Zustell- und Zahlungsdienstleister
O) Weitere Empfänger von Daten (Dienstleister)
P) Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
Q) Bewerbung (Karriere)
R) Weitere Bearbeitungsvorgänge
S) Marketingkooperationen
T) Rechte der betroffenen Person
U) Datensicherheit
V) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

A. Allgemeines
Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Unsere Website bearbeitet Daten daher ausschliesslich im Sinne des Schweizer Bundesgesetzes über den Datenschutz („DSG“) resp. nach dessen Inkrafttreten nach dem revidierten DSG („revDSG“).

B. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie Kontaktdaten der Anlaufstelle für Datenschutz
Unabhängig davon auf welchem Weg und aus welchem Anlass Sie uns kontaktieren, Inhaber der Datensammlung gemäss DSG resp. Verantwortlicher im Sinne des revDSG für die in dieser Datenschutzerklärung vorgesehenen Bearbeitungen sowie die Webseiten

www.haus-hobby.ch , www.maison-hobby.ch , www.activite-online.ch

ist die

Mediashop Schweiz AG („Mediashop“)
Leuholz 14
8855 Wangen
Schweiz

Sie erreichen uns wie folgt:


Mein Haus &Mein Hobby Deutsch: +41 (0)55 450 01 48, oder per E-Mail an [email protected],
Ma Maison & Mon Hobby Französisch: +41 (0)55 450 01 49, oder per E-Mail an [email protected],

 

Activité Deutsch: +41 (0)55 450 01 52, oder per E-Mail an [email protected],
Activité Französisch:+41 (0)55 450 01 53, oder per E-Mail an [email protected]

 

Anlaufstelle
Die Anlaufstelle für alle Sicherheitsfragen und Datenschutzthemen ist wie folgt zu erreichen:
 

Mediashop Schweiz AG
“z.H. DSB” oder “to attn. DPO“
Schneiderstrasse 1
2620 Neunkirchen
E-Mail:
 [email protected]

 

C. Begriffsbestimmungen
Die Datenschutzerklärung der Mediashop Schweiz AG beruht auf den Begriffen, die beim Erlass des revidierten Schweizer DSG verwendet wurden, wobei teilweise auch die durch die EU beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gebrauchten Begriffe verwendet werden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begriffe erläutern:

a) personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

b) betroffene Person
Betroffene Person ist jede natürliche Person, deren personenbezogene Daten vom Verantwortlichen bearbeitet werden.

c) Bearbeitung
Bearbeitung ist jeder Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Speichern, Aufbewahren, Verwenden, Verändern, Bekanntgeben, Archivieren, Löschen oder Vernichten von Daten.

d) Einschränkung der Bearbeitung
Einschränkung der Bearbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Bearbeitung einzuschränken.

e) Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Bearbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Bearbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Massnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortliche
Verantwortliche ist/sind die private(n) Person(en), die alleine oder gemeinsam über die Zwecke und Mittel der Bearbeitung von personenbezogenen Daten entscheiden.

h) Auftragsbearbeiter bzw. Auftragsbearbeiter
Auftragsbearbeiter/Auftragsbearbeiter ist eine natürliche oder juristische Person oder ein Bundesorgan, die personenbezogene Daten im Auftrag der Verantwortlichen bearbeitet.

i) Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle ausser der betroffenen Person, den Verantwortlichen oder dem Auftragsbearbeiter.

j) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig und jederzeit widerrufliche Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Bearbeitung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

D. Datenbearbeitung
1. Bearbeitung personenbezogener Daten
Die Präsentation von Informationen zu unseren Produkten, Aktionen und Gewinnspielen erfolgt insbesondere auf Basis unseres Interesses, Ihnen interessante Informationen zu unserer Geschäftstätigkeit bereitzustellen und Sie für unsere Produkte zu Interessieren. Soweit erforderlich, berufen wir uns hierfür insbesondere auf unser überwiegendes Interesse. Die Registrierung im Webshop sowie die Anmeldung für den Newsletter setzt Ihre freiwillige und jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufbare Einwilligung voraus, die wir mit einem nochmaligen Verweis auf diese Datenschutzerklärung von Ihnen einholen. Wenn Sie eines unserer Produkte bestellen, erfolgt die notwendige Bearbeitung Ihrer Daten auf Basis der Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung, die wir mit Ihnen eingegangen sind. Dies gilt auch für Bearbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich sind, zB. der Führung Ihres Warenkorbes oder die Übermittlung von Daten und Inhalten im Zuge des Kontaktformulars.
Darüber hinaus bearbeiten wir Ihre Daten zur Erbringung, Dokumentation, Abrechnung und Verbesserung unserer Leistungen, Kundendienst-Leistungen, Kommunikation mit Ihnen, Analyse des Kundenverhaltens sowie unter Umständen zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (bspw. Aufbewahrungspflichten) sowie zur Abwehr oder Durchsetzung von rechtlichen Ansprüchen gestützt auf ein überwiegendes Interesse.

Soweit nachfolgend nicht anders vermerkt, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie wir dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze als notwendig oder angemessen erachten oder so lange sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, notwendig sind.

 

E. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenbearbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners bzw. vom Browser des zum Einsatz kommenden Endgerätes (in Logfiles). Diese Daten werden bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Folgende Daten werden hierbei erhoben

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Bildschirmauflösung
  • jeder Seitenaufruf
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Information über Kategorie des Endgeräts (Mobiltelefon, Desktop-PC, Tablet) sowie Endgerät-Informationen, inklusive der Zuordnung des Webseitenbesuchers zu seinem Herkunftsland
  • vom Internet-Provider des Nutzers vergebene IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung, die nicht mehr auf den Webseiten-Besucher zurückzuführen ist, spätestens aber nach einem Jahr gelöscht.

 

2. Zweck der Datenbearbeitung
Die Speicherung der Daten in Logfiles ist ein Teil des normalen Betriebes jeder Website im Internet und erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität unserer informationstechnischen Systeme. Darüber hinaus dienen die Logfiles dazu, verlorengegangene Einträge in Ihrem Warenkorb (zB. bei einem Sessionverlust) wiederherzustellen. Ferner werden Daten bearbeitet, um eine performante und verlässliche Erreichbarkeit zu gewährleisten.

 

F. Verwendung von Cookies
1. Beschreibung, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung
Unsere Website verwendet Cookies, kleine Textdateien, die vom Internetbrowser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie eine Website aufrufen. Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Über das Cookie werden am Webserver abgelegte Daten dem zugreifenden Device zugeordnet, z. B.

  1. Spracheinstellungen
  2. Artikel in einem Warenkorb
  3. Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen, um die Inhalte und die darunterliegende Technik weiter zu verbessern. Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analyse- und anderen Zwecken mittels eines sog. Cookie-Banners informiert und seine Einwilligung zur Bearbeitung der verwendeten personenbezogenen Daten gemeinsam mit einem Hinweis auf die Datenschutzerklärung eingeholt. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben ausserdem die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern, bzw. die Einstellungen in sozialen Medien so zu setzen, dass bei Ihrem Besuch keine Cookies gesetzt werden. Details dazu finden Sie bei den jeweiligen Bearbeitungsvorgängen.

 

2. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Website übermittelt. Sessions Cookies werden nach Schliessen des Browsers 1440 Sekunden (24 Minuten) gespeichert; permanente Cookies werden dauerhaft gespeichert. Aus diesem Grund haben Sie als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden, insbesondere können keine Bestellungen durch den Nutzer vorgenommen werden.

 

 

G. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ausserhalb der Mediashop Schweiz AG findet (neben den unten detailliert genannten Fällen) nur statt, wenn:

  • Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Bearbeitung zu Werbe- oder Marketingzwecken in unserem überwiegenden berechtigten Interesse liegt und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit unserem Interesse zu widersprechen und die Verwendung Ihrer Daten für Direktmarketing damit für die Zukunft zu unterbinden.
  • für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder im Rahmen von Verfahren vor Gerichten oder Behördenim Rahmen Ihrer Bestellung, z.B. eine Zusendung durch einen Speditions- oder Postdienstleister erforderlich ist, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.

 

H. Zusendung von Werbematerial
Wir verwenden Ihre, im Rahmen eines Verkaufes erhobene, Email-Adresse auch für die Zusendung von Informationen zu Produkten, die bereits erworbenen ähneln. Sie haben bei der Erhebung Ihrer Daten sowie bei jeder Zusendung die Möglichkeit der Verwendung ihrer Email-Adresse für diese individuelle Werbung zu widersprechen.

 

Wenn Sie darüberhinausgehende Informationen zu anderen Produkten, Preisausschreiben, Verlosungen und Umfragen erhalten wollen, bitten wir Sie sich für unseren Newsletter anzumelden.

 

I. Newsletter per E-Mail
1. Beschreibung, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung
Wenn Sie unseren Newsletter bestellt haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke, solange Sie Ihre Einwilligung zur Zusendung des Newsletters nicht widerrufen haben. Der Versand unseres Newsletters erfolgt durch den Anbieter „Emarsys eMarketing Systems AG“, der die Daten für uns gemäss Art. 10a DSG resp. 9 revDSG im Auftrag bearbeitet.

 

Sie können unseren Newsletter jederzeit wieder abbestellen, indem Sie sich per E-Mail [email protected] an uns wenden und die Löschung Ihrer Daten für den Versand des Newsletters veranlassen, oder den Link zur Abbestellung des Newsletters anklicken, den Sie am Ende eines jeden Newsletters finden. Ein Widerruf berührt aber nicht die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenbearbeitung. Wir speichern Ihre Daten so lange, bis der Widerruf erfolgt.

 

2. Einwilligung
Für die Bearbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer berufen wir uns soweit erforderlich insbesondere auf das Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG resp. Art. 31 Abs. 1 revDSG.

Wiederholung von Einwilligungserklärungen

Die nachstehende Einwilligung haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt, und wir haben Ihre Einwilligung protokolliert. Nach dem DSG sind wir verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereitzuhalten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Einwilligung in Newsletter-Versand

Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten von der Mediashop Schweiz AG, – wie in der Datenschutzerklärung beschrieben – zur Zusendung des Newsletters per E-Mail bearbeitet werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit widerrufen.

 

J. Newsletter-Tracking
1. Umfang der Bearbeitung personenbezogener Daten
Mit dem Newsletter werden Sie informiert, gleichzeitig wird Ihr Nutzerverhalten ausgewertet. Die Auswertung erfolgt durch ein Tracking-Pixel von Emarsys eMarketing Systems AG, Hans-Fischer-Str. 10, D-80339 München, Deutschland. Wir erheben dabei, wann Sie unseren Newsletter lesen und welchen Link Sie anklicken. Diese Informationen werden in Form von pseudonymen Nutzerprofilen genutzt, um unsere Webseite und unseren Newsletter und damit verbundene Marketingmassnahmen zu verbessern, insbesondere auch, um Angebote und Informationen an die Interessen und Wünsche der Nutzer anzupassen. Zu diesem Zweck können Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Die Bearbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer erfolgt bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG resp. 31 Abs. 1 revDSG).

 

2. Zweck der Datenbearbeitung
Mit den erhobenen Daten erstellen wir neben den oben in Ziff. 1 genannten Zwecken auch ein Nutzerprofil, um Ihnen einen auf Ihre Interessen zugeschnittenen Newsletter zur Verfügung zu stellen. Nur so ist es uns möglich, Ihnen einen Newsletter interessengerecht und gezielt anbieten zu können.

 

3. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Falls Sie keine personalisierte Werbung erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die am Ende genannten Kontaktdaten reicht hierfür aus. Alternativ können Sie sich über den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters austragen. Wir speichern Ihre Daten so lange, bis der Widerruf erfolgt. Nähere Informationen über den Datenschutz und die von Emarsys eingesetzten Cookies finden Sie hier: https://www.emarsys.com/de/datenschutzrichtlinie/

 

K. Registrierung und Nutzung des Kundenkontos
1. Beschreibung und Umfang der Datenbearbeitung
Auf unserer Website bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten in unserem Kundenregister zu registrieren (ein Benutzerkonto anzulegen), sowohl im Rahmen der Bestellung als auch ohne Bestellung von Produkten. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben, an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt, sofern diese nicht in dieser Datenschutzerklärung angeführt wurde. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Strasse, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt und Land, Geburtsdatum und Telefonnummer. Zum Zeitpunkt der Registrierung werden zudem die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit der Registrierung erhoben.
Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Bearbeitung dieser Daten eingeholt.

Sofern ein Rechtfertigungsgrund erforderlich sein sollte, ist dieser bei Vorliegen einer Einwilligung die entsprechende Einwilligung (Art. 13 Abs. 1 DSG resp. Art. 31 Abs. 1 revDSG), andernfalls insbesondere ein überwiegendes Interesse bspw. bei Durchführung eines Vertrages oder vorvertraglichen Massnahmen (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG resp. Art. 31 Abs. 2 lit a revDSG).

 

2. Zweck der Datenbearbeitung
Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich. Eine Registrierung des Nutzers ist zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich.

 

3. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Insbesondere wenn die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich sind, ist eine vorzeitige Löschung der Daten jedoch nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen oder ein überwiegendes Interesse einer Löschung entgegenstehen.

 

 

L. Bestellprozess
1. Beschreibung und Umfang der Datenbearbeitung
Im Rahmen des Bestellprozesses ist zur Bestellung der von Ihnen im Warenkorb hinterlegten Produkte die Bearbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich. Sofern Sie bereits registriert sind, werden die Daten aus Ihrem Kundenkonto bearbeitet. Gleiches gilt, wenn Sie sich im Rahmen des Bestellprozesses registrieren. Ferner können Sie auch als Gast auf unserer Website bestellen. Dazu werden Ihre Anrede, der Vor- und Nachname, ihre Adresse, Geburtsdatum sowie Ihre E-Mail-Adresse erhoben. Zudem wird die IP-Adresse des aufrufenden Endgeräts, Land, Datum und Uhrzeit der Registrierung und die Quelle der Registrierung erhoben.

Ferner sind Bestellungen über unsere Bestellhotline möglich. Dazu wird durch Ihren Anruf die Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum sowie E-Mail-Adresse erhoben.

Für die Bestellung ist die Erhebung der Zahlungsmodalität erforderlich. Es erfolgt in diesem Zusammenhang eine Weitergabe der Daten an unsere Logistikdienstleister zur Erfüllung unserer vertraglichen Aufgaben aus der Bestellung und eine Weitergabe an Zahlungsdienstleister.

Mit der ersten Bestellung erhalten Sie auch einen „Willkommensbrief“, der sie über die Möglichkeiten als Kunde des Verantwortlichen informiert.

 

2. Zweck für und Rechtsgrundlage der Datenbearbeitung
Zweck der Bearbeitung im Rahmen des Bestellprozesses ist der Abschluss eines Vertrages sowie die Abwicklung der Bestellung des Nutzers. Sofern erforderlich erfolgt dies insbesondere auf Basis eines überwiegenden Interesses (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG resp. Art. 31 Abs 2 lit a revDSG). Die Bearbeitung der personenbezogenen Daten ist für die Abwicklung der Bestellung des Nutzers erforderlich. Gelegentlichen Zusendungen mit Informationen zu Ihrem Account oder Produkten des Verantwortlichen erfolgen auf Basis des überwiegenden berechtigten Interesses, unseren Kunden für diese zufriedenstellende Information zu bieten.

 

3. Dauer der Speicherung und weitere Zwecke
Wir bearbeiten und speichern Ihre Personendaten,

  • solange es für den Zweck der Abwicklung Ihrer Bestellung bzw. damit kompatible Zwecke erforderlich ist, bei Verträgen in der Regel zumindest für die Dauer der Vertragsbeziehung;
  • solange wir ein überwiegendes Interesse an der Speicherung haben. Das kann insbesondere dann der Fall sein, wenn wir Personendaten benötigen, um Ansprüche durchzusetzen oder abzuwehren und zur Gewährleistung der IT-Sicherheit;
  • solange sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. Für bestimmte Daten gelten zehnjährige oder längere Aufbewahrungsfristen. Für andere Daten gelten jeweils kürzere Aufbewahrungsfristen, z.B. bei Aufnahmen aus einer Videoüberwachung oder für Aufzeichnungen bestimmter Vorgänge im Internet (Log-Daten).
  • auf Basis spezifischer Vereinbarungen, die auf Ihrer Einwilligung basieren (z.B. bei Stellenbewerbungen, die wir länger aufbewahren wollen).

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

M. Kundendienst und telefonischer Verkauf
1. Beschreibung. Zweck und Umfang der Datenbearbeitung
Kunden haben auch die Möglichkeit, telefonisch Produkte zu bestellen, oder sich darüber zu informieren. Unsere Telefonagenten und Kundendienstmitarbeiter sind ohne Ausnahme für Datenschutz geschult und der Vertraulichkeit verpflichtet. Bei bestehenden Kunden werden die personenbezogenen Daten verwendet, um den Kunden eindeutig zu identifizieren. Aus dem überwiegenden Interesse die Qualität unserer Mitarbeiter ständig zu verbessern, werden die Gespräche unserer Mitarbeiter aufgezeichnet und stichprobenartig ohne Identifizierung des Anrufers überprüft. Bei einer Bestellung wird die Aufnahme mit der internen Identifikationsnummer verknüpft und bis zum Ende des Rücktrittsrechtes der bestellten Artikel aufbewahrt und danach gelöscht. Der Anrufer hat dabei auch die Möglichkeit, über Tastendruck der Aufnahme des Gespräches zu widersprechen. In diesem Fall erfolgt keine Aufnahme des Gespräches mit dem Anrufer.

Der Kunde wird je nach seinen Wünschen per SMS, Telefon oder Mail über den Bestell- und Lieferstatus informiert.

Um Kunden die Bestellung komfortabler zu ermöglichen, werden die Daten in ein Kundenverwaltungs-System eingetragen, das den Telefonagenten und Kundendienstmitarbeitern zur Verfügung steht. Zugriffe darauf dürfen nur für aktuelle Anrufe verwendet werden, um die Identität des Anrufers sicherzustellen.
Bei der Bezahlung stehen dem Kunden verschiedene Möglichkeiten offen. Aus geographischen, technischen oder bonitätsmässigen Gründen kann es sein, dass einzelne Zahlungsmethoden zum Zeitpunkt des Gespräches nicht zur Verfügung stehen. Sollte der Telefonagent dafür keine zufriedenstellende Begründung finden, wird der Anrufer mit seinem Vorgesetzten verbunden.

Die Bearbeitungen erfolgen insbesondere zur Entgegennahme und Abwicklung von Bestellungen und Reklamationen der Kunden und der daraus resultierenden Vertragserfüllung.

 

2. Datenkategorien
Bei der Erhebung der Kundendaten werden folgende Datenkategorien abgefragt:

  • Namen
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • Email-Adresse
  • Kundenummer (von Mediashop vergeben)
  • Im Rahmen des Gespräches erfolgt eine Sprachaufzeichnung, sofern sich der Kunde nicht dagegen ausspricht.
  • Bei einer Bestellung werden die gewünschten Artikel, bevorzugte Zahlungsart und wenn nötig Alternativen dazu erhoben.
  • Bei einer Reklamation wird zusätzlich der Vertriebspartner erhoben, wenn das Produkt nicht direkt bei Mediashop bestellt wurde.

 

3. Betroffenenkategorien

  • Interessenten
  • Kunden
  • Kunden unserer Vertriebspartner

 

4. Datenlöschung
Daten von Interessenten:

  • bleiben vier Jahre nach Erhebung gespeichert. Erfolgt in diesem Zeitrahmen keine Bestellung werden die Daten automatisch gelöscht. Interessenten haben die Möglichkeiten dieser Bearbeitung zu widersprechen und eine umgehende Löschung ihrer Daten zu verlangen.

Daten von Kunden:

  • Reine Onlinedaten (zB Webshop Username, Social-Media-Erkennungen, falls vorhanden) oder Kontaktdaten: bleiben vier Jahre lang gespeichert und werden gelöscht, wenn es in dem Zeitraum zu keiner weiteren Bestellung kommt und es zu keiner relevanten Nutzung der Kontaktdaten gekommen ist.
  • Vertragsdaten: bleiben gemäss der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen 10 Jahre gespeichert um Behörden (zb. Steueramt) Nachweise liefern zu können.
  • Telefonaufzeichnungen: Unabhängig davon, ob ein reines Informationsgespräch oder eine Bestellung aufgenommen wurde, wird die Tonaufzeichnung nach 3 (drei) Monaten gelöscht.

 

5. Reklamationen
Leider kommt es auch bei den besten Produkten hin und wieder zu Fehlern. Wir sind bemüht, auf Reklamationen schnell und unkompliziert zu reagieren, müssen den Anrufer aber manchmal erst als Kunden erfassen, wenn der Artikel bei einem Vertriebspartner gekauft wurde, Mediashop aber die Reklamation b earbeitet. Im Reklamationsfall gelten für die Löschung die im vorstehenden Punkt 4. Genannten Regeln entsprechend.

 

N. Zustell- und Zahlungsdienstleister
Wir bieten die Zahlungsart „Kauf auf Rechnung” und „Kauf auf Nachnahme” an.

Beim Kauf auf Rechnung zahlen Sie direkt auf unser Konto.

Beim Kauf auf Nachnahme zahlen Sie direkt beim Zustellboten.

In beiden Fällen erhalten Sie noch einmal die Datenschutzinformationen im Paket mit der Ware.

 

Bei nicht erfolgreichem internem Mahnwesen, übergeben wir offene Forderung zur Betreibung und die dafür notwendigen Daten an das Inkassobüro Arvato infoscore GmbH, Rheinstrasse 99, 76532 Baden-Baden, Deutschland (https://finance.arvato.com/de-ch/loesungen/forderungsmangement/debt-collection/). Wir übergeben hierzu auch die erforderlichen Daten, welche Arvato infoscore GmbH so bearbeiten wird, wie auch wir es tun dürften.

 

Zur Identitäts- und/oder Solvenzprüfung des Kunden werden Abfragen und Auskunftsersuchen an öffentlich zugängliche Datenbanken und Kreditauskunfteien weitergeleitet. Beim folgenden Anbieter können Informationen, die auf Grundlage statistischer Methoden zusammengestellt werden, abgefragt werden:

CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, 8050 Zürich, Schweiz

 

Die Zustellung erfolgt über

Die Schweizerische Post AG

Wankdorfallee 4

3030 Bern

Für die Zustellung werden Ihre dafür notwendigen persönlichen Informationen (Vorname, Nachname, Anschrift) auf dem Paket ersichtlich gemacht.

 

Zustell- und Postdienste sowie Zahlungsdienstleister agieren zwar in unserem Auftrag, tragen aber aus gesetzlichen oder ablaufbedingten Gründen selbst die Verantwortung für die Sicherheit und die Bearbeitung Ihrer Daten. Auch bei diesen Dienstleistern überprüfen wir regelmässig die Datenschutzrichtlinien, um sicherzustellen, dass Ihre Daten angemessen geschützt werden.

 

O. Weitere Empfänger von Daten (Dienstleister)
Neben unseren eigenen Mitarbeitern setzen wir für verschiedene Zwecke Dienstleister ein, um in unserem Auftrag Teile dieser Datenbearbeitung zu erbringen. In diesen Fällen wurde mit den Dienstleistern ein Auftragsbearbeitungsvertrag nach Art. 10a DSG resp. Art. 9 revDSG abgeschlossen, der die Pflichten und einzelnen Bearbeitungsschritte, sowie alle bearbeiteten Datenkategorien genau festhält. Die Angemessenheit der Absicherungen und die Qualifikation des Dienstleisters wird regelmässig von uns überprüft. Folgende Kategorien von Empfängern binden wir in die Bearbeitung mit ein:

  • Callcenter für die Entgegennahme von Anrufen
  • IT-Dienstleister für die Erbringung eines störungsfreien und performanten Service

 

IT-Dienstleister:
1. Webserver-Hosting
Für das Hosting und den unterbrechungsfreien und sicheren Betrieb des Webservers wird die ScaleCommerce GmbH, Frauenhofer Strasse 23a, 10587 Berlin, Deutschland, als Auftragsbearbeiter gemäss Art. 10a DSG resp. Art. 9 revDSG. Performante und verlässliche Erreichbarkeit, Zuordnung des Webseitenbesuchers zu Herkunftsländern sind weitere Aufgaben des Dienstleisters.

 

2. Consent Management
Für das Consent Management setzen wir gemäss Art. 10a DSG resp. Art. 9 revDSG den Auftragsbearbeiter Usercentrics GmbH, Sendlinger Str.7, 80331 München, Deutschland, ein. Das Unternehmen holt in unserem Auftrag allfällige Zustimmung der Webseitenbesucher zur Datenbearbeitung ein, verwaltet und dokumentiert diese. Für diesen Zweck sammelt Usercentrics Daten zum verwendeten Browser, sowie Cookiepräferenzen mit Zeitstempel und IP-Adresse. Der Widerruf einer gegebenen Einwilligung gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG resp. Art. 31 Abs. 1 revDSG ist ebenfalls Teil des Auftrags.

 

P. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
1. Beschreibung und Umfang der Datenbearbeitung
Bei Nutzung der Online-Kontaktformulare erheben wir personenbezogene Daten (wie bspw. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschliessend gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Bearbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Sofern ein Rechtfertigungsgrund erforderlich sein sollte, stützen wir uns für die Bearbeitung der Daten, die im Zuge des Kontaktformulars oder der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, insbesondere auf ein überwiegendes Interesse wie Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG resp. Art. 31 Abs 2 lit a revDSG.

 

2. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die über das Kontaktformular übergebenen Daten werden nach der Beantwortung Ihrer Fragen sofort gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich eine weitere Bearbeitung wünschen.

 

R. Bewerbung (Karriere)
1. Zweck der Datenverarbeitung
Die uns von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellten Daten verwenden wir ausschließlich zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausnahmslos zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb der Mediashop Gruppe. Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und die für die Auswahl verantwortlichen Personen in den betreffenden Fachabteilungen der zur Mediashop-Gruppe gehörenden Unternehmen weitergeleitet. Eine darüberhinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

 

2. Datenerhebung
Während des Bewerbungsverfahrens werden neben Anrede, Namen und Vornamen die üblichen Korrespondenzdaten wie Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummern, Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungszeugnisse, Aus- und Weiterbildungs-Abschlüsse, Arbeitszeugnisse verarbeitet. Auf Ihre Daten haben ausschließlich der Mitarbeiterinnen unserer Human Resources - Abteilung Zugriff.

 

3. Dienstleister
Mit Nutzung des Karriereportals werden Sie auf die Webseite unseres Dienstleisters Personio (Personio GmbH, Rundfunkplatz 4, 80335 München) weitergeleitet.

Für unser Bewerbermanagement nutzen wir das Dienstleistungsangebot der Personio GmbH, eine Bewerbermanagement-Software. Soweit Sie sich per E-Mail oder über das Bewerberwebformular bewerben, werden die übermittelten Daten per TLS-Verschlüsselung übertragen und in einer Datenbank, die wir über Personio nutzen, gespeichert. Wir haben mit Personio eine Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO und technische-organisatorische Maßnahmen vereinbart.

Personio nutzt ein Cloudsystem. Die Daten werden in Deutschland gespeichert. Die vertragliche Nutzung der Clouddienste wurden insgesamt explizit auf den EU-/ EWR-Raum beschränkt. Die Zugriffsmöglichkeiten sind entsprechend geregelt. Mit dem Cloudanbieter wurde ein umfangreiches Datenschutz- und IT-Sicherheitskonzept entwickelt. Personenbezogene Daten werden in der Cloud ausschließlich verschlüsselt abgelegt. Die Schlüssel werden außerhalb der Cloud generiert. Zugriff auf den Master Key und die davon abgeleiteten Keys hat nur Personio. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Personio finden Sie unter: https://www.personio.de/datenschutz/

 

4. Rechtsgrundlage
Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen). Eine Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten (z.B. Gesundheitsdaten) des Art. 9/10 DSGVO erfolgt ausschließlich, sofern Sie für einen oder mehrere festgelegte Zwecke ausdrücklich eingewilligt haben oder sofern dies für die Ausübung von Rechten oder die Erfüllung von Pflichten aus dem Arbeitsrecht, dem Recht der sozialen Sicherheit oder des Sozialschutzes erforderlich ist.

 

5. Speicherdauer
Eine Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt grundsätzlich automatisch sechs Monate nach Einlangen Ihrer Bewerbung. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen wir den Nachweis für die ordnungsgemäße Gleichbehandlung bzw. Gleichstellung des Bewerbers erbringen können. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich, freiwillig und jederzeit widerruflich zugestimmt haben. Sollte Ihre Bewerbung zu einer Anstellung bei uns führen, werden Ihre Bewerbungsdaten anschließend zum Zwecke der Begründung, Durchführung und Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses weiterhin gespeichert und verarbeitet. Über diese Zweckänderung werden Sie in diesem Fall gesondert informiert.

 

6. Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen
Sollten wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir Ihre persönlichen Bewerbungsdaten zwölf Monate lang speichern, sofern Sie einer solchen Speicherung und Nutzung ausdrücklich zustimmen.

 

S. Weitere Bearbeitungsvorgänge
Im Rahmen der unten geschilderten weiteren Bearbeitungsvorgänge werden Ihre Daten an Dritte teilweise auch im Ausland und auch außerhalb der EU bekannt gegeben. Dabei erfolgt die Bekanntgabe, wie unten aufgeführt teilweise in Länder, welche über ein niedrigeres, nicht angemessenes Datenschutzniveau verfügen, insbesondere in die USA. Insbesondere bestehen in den USA die Risiken, dass Zugriffe durch US-Behörden gesetzlich nicht auf das zwingend erforderliche Mass beschränkt sind, keine gerichtlichen Genehmigungen für solche Zugriffe verankert sind und Schweizer Bürger dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe haben.

 

1. Google Analytics
Unsere Website benutzt „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Browser-Typ/Version, verwendetes Betriebssystem Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse, Uhrzeit der Serveranfrage werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Informationen werden verwendet, um Analysen der Internet- und Websitennutzung durchzuführen, wie z.B. anonymisierte Auswertungen und Graphiken zu PageViews und Visits. Die Daten werden ausschliesslich zur Marktforschung, zur Optimierung der Website und der Erbringung weiterer mit der Internetnutzung verbundener Dienstleistungen bearbeitet. Auch wird diese Information gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder Dritte die Daten im Auftrag bearbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe 

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung, soweit diese erforderlich ist und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG. Indem Sie der Verwendung der Cookies dieses Anbieters zustimmen, willigen Sie auch in die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

 

2. Google Tag Manager
Auf unserer Website verwenden wir den „Google Tag Manager“ von „Google“. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Tags sind kleine Codeelemente auf einer Website, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen und die Website zu testen und zu optimieren. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Der Google Tag Manager verfolgt eine Reihe von Auslösungsregeln, die festlegen, wann diese Tags auf einer Website eingesetzt werden sollen. Wenn ein Nutzer die Website besucht, werden die Tags laut Konfiguration ausgelöst und die entsprechenden Cookies in ihren Browser geladen. Sie enthält Anweisungen, welche Tags ausgelöst werden sollen. Durch die Verwendung des Google Tag Managers wird Ihre Nutzung unserer Website effizienter und schneller, da durch die Verwaltung der korrekten Tags unsere Website beschleunigt wird. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung des Google Tag Managers vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung, soweit diese erforderlich ist und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG. Indem Sie der Verwendung der Cookies dieses Anbieters zustimmen, willigen Sie auch in die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

 

3. Google Ads Conversion Tracking
Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ von Google und im Rahmen dessen das von Google angebotene Conversion-Tracking. Ein Cookie für das Conversion-Tracking wird auf Ihrem Computer gespeichert, wenn Sie auf eine von uns im Google-Such- oder Werbenetzwerk geschaltete Anzeige klicken. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen, solange das Cookie gültig ist, können sowohl wir als auch Google erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und darüber zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für uns als Ads-Kunde zu erstellen. Wir erfahren dabei die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen Sie sich als Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier https://services.google.com/sitestats/de.html.

Vom Vertragspartner werden Lieferanten in den USA eingesetzt.

Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung, soweit diese erforderlich ist und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG. Indem Sie der Verwendung der Cookies dieses Anbieters zustimmen, willigen Sie auch in die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

 

4. Google Remarketing (Adwords)
Zudem nutzen wir die Remarketing-Technologie von Google. Über diese Technologie werden Nutzer, die unsere Website bereits besucht und sich interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner-Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschliessend für Werbung entsprechend Ihren Interessen genutzt werden.

Wenn Sie Suchanfragen durchführen, andere Websites besuchen oder andere mobile Apps verwenden, ist es uns durch die Verwendung von Google Remarketing möglich, Ihnen gezielte, interessens- und bedarfsgerechte Werbung anbieten zu können. Als Nutzer profitieren Sie von personalisierter Werbung auf anderen Websites. Nur so können wir unser Angebot an Sie stetig optimieren. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/privacy/ads/.

Vom Vertragspartner werden Lieferanten in den USA eingesetzt.

Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung, soweit diese erforderlich ist, und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG. Indem Sie der Verwendung der Cookies dieses Anbieters zustimmen, willigen Sie auch in die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

 

5. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook
Mediashop hat auf seine Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Von diesem Vertragspartner werden Lieferanten in den USA eingesetzt.

Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung, soweit diese erforderlich ist, gemäss Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG . Facebook ist ein soziales Netzwerk, das Mediashop in einer gemeinsamen Bearbeitung sogenannte „Page-Insights“ zur Verfügung stellt. „Page-Insights“ sind Seitenstatistiken zu „Gefällt Mir“-Angaben, Beitragsreichweite u.a. Themen die Mediashop primär auf einer anonymisierten Basis verwendet. Mehr Informationen dazu finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights

Details zu der gemeinsamen Bearbeitung zwischen Mediashop und Facebook finden sich unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

In dieser Vereinbarung ist festgehalten, dass Facebook die primäre Verantwortung für die Bearbeitung trägt. Wenn Sie Bedenken bezüglich der Sicherheit auf unserer Mediashop-Facebook-Seite haben, können Sie sich aber jederzeit auch an unsere Datenschutz-Kontakt-Adresse wenden und wir leiten Ihre Anfrage an Facebook weiter.

Da Facebook eine weltweite soziales Netzwerk ist, haben wir auf die technischen und organisatorischen Aspekte keinen Einfluss und können nur die Inhalte bez. Produkten und Events von Mediashop beeinflussen. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen, oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

 

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den/die Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen.

Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

 

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

 

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Bearbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

 

6. Facebook Conversion Pixels
Durch die Nutzung des Dienstes der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) Facebook Conversion Pixels werden statistische Daten erfasst, mit welcher der Erfolg einer Facebook-Werbeanzeige erfasst werden kann. Ausserdem werden auf der Webseite anonyme Daten über Ihr Nutzungsverhalten erhoben, um nutzungsbasierte Online-Werbung für Sie zu erstellen. Als Nutzer profitieren Sie von personalisierter Werbung auf anderen Websites. Nur so können wir unser Angebot an Sie stetig optimieren. Hier gelangen Sie zu den Datenschutzbedingungen der Facebook Inc:

 https://www.facebook.com/about/privacy 

Sind Sie bei Facebook angemeldet, können Sie unter folgendem Link der Nutzung des Conversion-Pixels widersprechen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Die Datenbearbeitung und -bekanntgabe erfolgt auf Basis Ihrer Zustimmung, soweit diese erforderlich ist, und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

 

7. Microsoft Bing Ads
Unsere Website nutzt Microsoft Bing Ads, ein Analysetool der Microsoft Corporation (One Microsoft Way, Redmond, USA 98052-6399, USA). Wie auch Google Analytics arbeitet Microsoft Bing Ads mit dem Setzen von Cookies, mit deren Hilfe wir Ihren Besuch auf unserer Website nachverfolgen und zu Werbezwecken nutzen können (Remarketing).

So können wir unseren Kunden interessenbasierte Werbung zukommen lassen, indem anhand der sogenannten 'Universellen Ereignisnachverfolgung' (Universal Event Tracking, UET) der Besuch von Endnutzern und deren Aktivität auf unserer Website nach einem Klick auf eine unserer Anzeigen erkannt und in Remarketinglisten gespeichert wird. Die Erstellung dieser Remarketinglisten erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften. Insbesondere werden keine sensiblen Daten gespeichert oder andere zusätzliche personenbezogenen Daten mit unseren Remarketinglisten verknüpft oder Microsoft zur Verfügung gestellt.

Befinden Sie sich in einer Remarketingliste, kann Ihnen bei der nächsten Suche über Bing oder Yahoo interessengerechte Werbung von uns angeboten werden. Sie können dieses verhaltensbasierte Targeting jedoch deaktivieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen so ändern, dass keine Cookies mehr gespeichert werden. Darüber hinaus können Sie das Tracking-Verhalten von Microsoft über folgenden Link deaktivieren: https://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out

Nähere Informationen zu der Verwendung von Cookies bei Microsoft Bing Ads können Sie auf der Website von Bing-Ads unter dem Link https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2 sowie auf der Website von Microsoft unter folgendem Link einsehen: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Wenn Sie Suchanfragen durchführen, ist es uns durch die Verwendung von Microsoft Bing Ads möglich, Ihnen gezielte, interessens- und bedarfsgerechte Werbung anbieten zu können. Als Nutzer profitieren Sie somit von personalisierter Werbung auf anderen Websites. Nur so können wir unser Angebot an Sie stetig optimieren. Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt auf Basis Ihrer Zustimmung, soweit diese erforderlich ist, und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG.

 

8. AWIN für Cookies zur Ermittlung der Provision
Ferner nutzen wir Leistungen der AWIN AG, HRB 75459, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin und Landsberger Allee 104 BC 10249 Berlin, Deutschland (Rechtsnachfolger der Affilinet GmbH, Deutschland).  Zur korrekten Erfassung von Sales und/oder Leads setzt AWIN auf dem Rechner des Kunden (Besuchers) ein Cookie. Dieses Cookie wird von der Domain parners.webmaster-plan.com bzw. banners.webmasterplan.com gesetzt. Dieses Cookie entspricht den jeweils gültigen Datenschutzrichtlinien. Die von affilinet verwendeten Cookies werden in der Standardeinstellung des Internet-Browsers akzeptiert. Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme der Cookies der entsprechenden Domänen in Ihrem Internet-Browser. AWIN Tracking Cookies speichern keinerlei personenbezogenen Daten, sondern lediglich die ID des vermittelnden Partners sowie die Ordnungsnummer des vom Besucher angeklickten Werbemittels (Banner, Textlink o. Ä.), die zur Zahlungsabwicklung benötigt werden. Die Partner ID dient bei Abschluss einer Transaktion dazu, die an den vermittelnden Partner zu zahlende Provision diesem auch zuordnen zu können. Informationen zu AWIN finden Sie unter https: //www.awin.com/de/rechtliches.

Vom Vertragspartner werden Sublieferanten in den USA eingesetzt. Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt auf Basis Ihrer Zustimmung, soweit diese erforderlich ist, und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG.

 

9. AWIN-Partnerprogramm
Wir nehmen am Partnerprogramms von AWIN AG, HRB 75459, Eichhornstrasse 3, 10785 Berlin, Deutschland, teil. AWIN ist Rechtsnachfolger von „Digital Window“ und „Zanox“. Mittels Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu AWIN erhalten wir Werbekostenerstattungen nach dem sogenannten Affiliate-System. AWIN setzt Cookies ein, um die Herkunft des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann AWIN erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschliessend einen Vertragsschluss bei oder über AWIN durchgeführt haben. Die vollständige Datenschutzerklärung von Awin, sowie Widerspruchsmöglichkeiten und andere Wege, Ihre Rechte als Betroffener zu geltend zu machen, finden Sie unter: https://www.awin.com/de/rechtliches. Vom Vertragspartner werden Sublieferanten in den USA eingesetzt. Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt auf Basis Ihrer Zustimmung, soweit diese erforderlich ist, und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG.

 

10.Chat
Als einen Weg für die Kundenberatung setzen wir die Live Chat Software von Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46 ,50670 Köln, Deutschland, ein. Userlike verwendet Cookies, um die Session, also die Verbindung des Besuchers, mit dem Server zu verbinden und sicherzustellen, dass der Kundendienstmitarbeiter sich nach Möglichkeit nicht ändert. Die personenbezogenen Daten werden generell nicht dazu verwendet, den Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren. Wenn der Besucher sich freiwillig dafür entscheidet (zB. bei Rückfragen zu Bestellungen), wird die Identität extra in Folge des Auftrags des Besuchers erhoben. Die Daten des Chats werden täglich gelöscht. Hier finden Sie die Datenschutzrichtlinie von Userlike : https://www.userlike.com/de/privacy_policy
 Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt auf Basis Ihrer Zustimmung, soweit diese erforderlich ist, und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG.

 

11. YouTube
Auf unserer Webseite werden Plugins der Webseite YouTube verwendet, welche von der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“) betrieben wird. Auf unserer Website zeigen wir Videos aus dem YouTube Kanal von MediaShop.tv. Diese werden im Videoplayer von YouTube angezeigt. MediaShop hat keinen Zugriff und keine Kontrolle über diese Cookies oder die von YouTube bearbeiteten Daten. Zusätzliche Cookies können von YouTube gesetzt werden, um die Verwendung von YouTube-Funktionen auf unserer Website zu ermöglichen. Für weitere Informationen über diese Cookies besuchen Sie bitte die Website von YouTube https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt auf Basis Ihrer Zustimmung, soweit diese erforderlich ist, und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG.

 

12. JWPlayer
Wir verwenden für die Darstellung unserer Videos Jwplayer. Wenn Sie sich dafür entscheiden eines unserer Videos aufzurufen, wird auch eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern vom Betreiber LongTail Ad Solutions, Inc. d/b/a JW Player, 2 Park Avenue, 10th Floor New York, NY 10016 aufgebaut.

Durch Verwendung des JW-Player Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden Informationen wie IP-Adresse und geographische Lokation an JWPlayer übermittelt und dort gespeichert.

Die Daten werden nach Angaben von LongTail Ad Solutions zur Analyse für ständige Optimierungen erhoben. Wir haben keinen Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche der Jwplayer an die Server von LongTail Ad Solutions übermittelt. Weitergabe personenbezogener Daten an Dienstleister.

Die Datenschutzerklärung für JWPlayer finden Sie unter https://www.jwplayer.com/privacy.

Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung und folgt Art 49 Abs 1 lit a DSGVO. Indem Sie der Verwendung der Cookies dieses Anbieters zustimmen, willigen Sie auch in die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

 

13. Handlebars
Wir benutzen die Handlebars.js Template-Engine für die korrekte Darstellung unserer Webseiten. Handlebars.js ist eine Template-Engine für JavaScript. Für ein performantes Laden der Javascript-Bibliothek sind diese über einen CDN-Dienst des Dienstanbieters Cloudflare, Inc. in unsere Webseite eingebunden. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus, der dabei Ihre IP-Adresse übermittelt bekommt. Cloudflare, Inc. Unterliegt Privacy Shield. Die Datenschutzrichtlinie von Cloudflare, Inc. finden Sie unter: https://www.cloudflare.com/gdpr/introduction/

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses der Nutzung von Synergien, dem effizienten Aufbau unserer Webseiten und folgt Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO.

 

14. DoubleClick (Campaign Manager) by Google
Wir verwenden DoubleClick (neuer Name Campaign Manager) von Google, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten und Mehrfachschaltungen beim gleichen User zu verhindern. Über eine Cookie-ID wird erfasst, welche Anzeigen in welchem Browser bereits geschaltet wurden. Wenn ein Nutzer nach einer DoubleClick-Anzeige etwa mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft, wird das numerisch erfasst. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert und angemeldet sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser Drittcookies unterdrücken, sie Cookies von www.googleadservices.com blockieren, mit dem Browserplugin http://www.google.com/settings/ads/plugin oder der Verwendung von restriktiven Cookie-Einstellungen Weitere Informationen zu DoubleClick erhalten Sie unter https://www.google.de/doubleclick.
 Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt auf Basis Ihrer Zustimmung, soweit diese erforderlich ist, und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG.

 

15. Hotjar
Unsere Webseite nutzt den Webanalysedienst Hotjar (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe, Tel.: +1 (855) 464-6788, [email protected]), um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot und die Funktionalität dieser Webseite zu optimieren. Mit Hilfe der Technologie von Hotjar lassen sich Bewegungen auf Webseiten, auf denen Hotjar eingesetzt wird, nachvollziehen (sog. Heatmaps). Diese Daten geben uns Aufschluss darüber, welche Schaltflächen angeklickt werden, wie weit gescrollt wird, und wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen. Zudem ist es mit Hilfe von Hotjar möglich, Feedback direkt von den Nutzern unserer Webseite einzuholen. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Daten über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu erheben. Wir achten daher beim Einsatz von Hotjar besonders auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Für uns ist ausschliesslich nachvollziehbar, welche Schaltflächen angeklickt werden, welchen Verlauf die Maus nimmt, wie weit gescrollt wird, Bildschirmgrösse, Gerätetyp und Browserinformation, geographischer Standort (Land), sowie die bevorzugte Sprache zur Darstellung unserer Webseite. Bereiche der Webseite, in denen personenbezogene Daten von Ihnen oder von Dritten angezeigt werden, blendet Hotjar automatisch aus. Diese Daten sind somit zu keinem Zeitpunkt nachvollziehbar. IP-Adressen werden ausschliesslich anonymisiert gespeichert und weiterbearbeitet, so dass ein direkter Personenbezug ausgeschlossen ist. Hotjar speichert die oben beschriebenen Informationen in unserem Auftrag in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Hotjar jederzeit unterbinden, indem Sie den Service auf dieser Seite https://www.Hotjar.com/privacy/do-not-track/ deaktivieren oder sich Hotjar in Verbindung setzen( https://www.Hotjar.com/contact). Weitere Informationen finden Sie in unter dem Abschnitt ‚about Hotjar‘ auf Hotjars Hilfe-Seite. Die Datenschutzerklärung von Hotjar finden Sie hier: https://www.Hotjar.com/privacy/
Vom Vertragspartner werden Sublieferanten in den USA eingesetzt.

Die Bearbeitung und Bekanntgabe erfolgt auf Basis Ihrer Zustimmung, soweit diese erforderlich ist, und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG.

 

16. Spoteffects / Matomo
Wir nutzen auf unserer Webseite den Dienst „Spoteffects“ der XAD spoteffects GmbH, Saarstr. 7, 80797 München, um die Effektivität unserer TV-Werbekampagnen zu ermitteln. Wir messen über diesen Dienstleister die Interaktion mit unserer Website in Korrelation zu ausgestrahlten TV-Spots. Spoteffects verwendet für die Analyse der Interaktionen das Analysetool „Matomo“. Im Anschluss werden diese Daten über den Traffic sowie die Anzahl der Bestellungen mit Informationen zu TV-Schaltungen zusammengeführt. Dadurch können wir unsere TV-Kampagnen evaluieren und optimieren. Spoteffects verwendet für die Analyse der Interaktionen das Analysetool Matomo. Matomo ist ein Analysetool der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011, Wellington, New Zealand („Matomo“). Matomo verwendet ein Cookie, um unsere Webseite hinsichtlich Ihres Nutzerverhaltens zu analysieren. Das Cookie, das beim Besuch unserer Webseite auf Ihrem Rechner abgelegt wird, speichert und übermittelt auch Ihre anonymisierte IP-Adresse. Bei der Datenübermittlung an unseren Server wird die IP-Adresse so gekürzt, dass wir Sie, als Besucher unserer Website, nicht identifizieren können. Zusätzlich werden Zeitpunkt des Webseitenbesuchs, Seitenaufrufe, verwendete Browser und Browsereinstellungen, verwendetes Betriebssystem, Bildschirmauflösung des verwendeten Endgeräts, Referrer des Einstiegs in die Webseite, Suchbegriffe des Webseiteneinstiegs und Cookie-ID erfasst. Die Auswertung der Daten hat den ausschliesslichen Zweck, unsere TV-Kampagnen optimieren zu können. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten inklusive Ihrer IP-Adresse durch das Abwählen des Kästchens unter „Opt-out of website tracking“ auf dieser Website verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Hinweisen zum Datenschutz von Matomo.

 

17. Pinterest
In diese Website ist ein Pixel (Pinterest Tag) der Pinterest Europe Ltd. (Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland) integriert. Durch dieses Pixel werden Informationen über die Nutzung dieser Website (z.B. über angesehene Produkte) in gemeinschaftlicher Verantwortung durch die Pinterest Europe Limited und Mediashop erhoben und an Pinterest Europe Limited übermittelt. Die Weiterverarbeitung der an die Pinterest Europe Limited übermittelten Daten erfolgt in alleiniger datenschutzrechtlicher Verantwortlichkeit der Pinterest Europe Limited. Die an die Pinterest Europe Limited übermittelten Informationen können Ihrer Person unter Zuhilfenahme weiterer Informationen, die die Pinterest Europe Limited z.B. aufgrund Ihrer Inhaberschaft eines Accounts auf dem sozialen Netzwerk „Pinterest“ über Sie gespeichert hat, zugeordnet werden. Anhand der über das Pixel erhobenen Informationen können Ihnen in Ihrem Pinterest-Account interessenbezogene Werbeeinblendungen zu unseren Angeboten angezeigt werden (Retargeting). Die über das Pixel erhobenen Informationen können außerdem durch die Pinterest Europe Limited aggregiert werden und die aggregierten Informationen können durch die Pinterest Europe Limited zu eigenen Werbezwecken sowie zu Werbezwecken Dritter genutzt werden. So kann die Pinterest Europe Limited beispielsweise aus Ihrem Surfverhalten auf dieser Website auf bestimmte Interessen schließen und diese Informationen etwa dazu nutzen, Angebote Dritter zu bewerben. Die Pinterest Europe Limited kann die über das Pixel erhobenen Informationen außerdem mit weiteren Informationen, die die Pinterest Europe Limited über Sie über andere Webseiten oder / und im Zusammenhang mit der Nutzung des sozialen Netzwerks „Pinterest“ erhoben hat, verbinden, um z.B. ein Profil über Sie zu speichern. Dieses Profil kann zu Zwecken der Werbung verwendet werden.

Vom Vertragspartner werden Sublieferanten in den USA eingesetzt.

Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung und folgt Art 49 Abs 1 lit a DSGVO. Indem Sie der Verwendung der Cookies dieses Anbieters zustimmen, willigen Sie auch in die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

Nähere Informationen zum Datenschutz bei der Pinterest Europe Limited erhalten Sie hier: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
Hier können Sie auch Ihre Betroffenenrechte (z.B. Recht auf Löschung) im Hinblick auf die Daten, die die Pinterest Europe Limited zu ihnen als datenschutzrechtlich Verantwortliche verarbeitet, geltend machen. Ihre im Hinblick auf den Einsatz des Pinterest Retargeting erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen bzw. die Erteilung der Einwilligung in den Einsatz des Pinterest Retargeting ablehnen.

 

18. Kameleeon
Diese Website nutzt den Test- und Webanalysedienst Kameleoon der Firma Leap Digital Marketing GmbH in Berlin. Das Programm ermöglicht eine Analyse des Nutzerverhaltens anhand von Nutzersegmentierungen. Wir können anhand der Auswertung der Logfiledaten ermitteln, wie die einzelnen Nutzersegmente die Website besuchen, welche Landing-Pages aufgesucht werden und wie eine Steigerung der Klickraten erreicht werden kann.

Für die Analysen werden Cookies auf Ihrem Browser eingesetzt, die mit einer pseudonymisierten ID verknüpft werden. Ihre IP-Adresse wird dazu völlig anonymisiert und nicht weiterverarbeitet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Kameleoon in Deutschland übermittelt und dort in aggregierter und pseudonymisierter Form gespeichert. Die im Rahmen von Kameleoon von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Kameleoon zusammengeführt.

Der Einsatz von Kameleoon dient dazu, Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen, so dass wir unser Angebot regelmäßig verbessern können. Rechtsgrundlage für die Speicherung der Cookies ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Die weitere Auswertung der erhobenen Daten erfolgt über einen Zeitraum von max. 380 Tagen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

 

19. Google Optimize
Wir verwenden Funktionen des Webanalysedienstes Google Optimize für die Analyse der Nutzung verschiedener Varianten unserer Website um das Erscheinungsbild an die Bedürfnisse und Vorlieben des Besuchers anpassen zu können.  Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Für den europäischen Raum gilt die Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street 4, Dublin, Irland als verantwortlicher Vertragspartner. Vom Vertragspartner werden Sublieferanten in den USA eingesetzt.

Die Speicherung von Google-Optimize-Cookies und Bekanntgabe von Daten ins Ausland erfolgt auf Grundlage Ihrer Zustimmung, soweit diese erforderlich ist, und folgt Art. 6 Abs. 2 lit. a DSG resp. 17 Abs. 1 lit. a revDSG.

Als Websitebetreiber haben wir ferner ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.

Vom Vertragspartner werden Sublieferanten in den USA eingesetzt.

Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung und folgt Art 49 Abs 1 lit a DSGVO. Indem Sie der Verwendung der Cookies dieses Anbieters zustimmen, willigen Sie auch in die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

 

20. TikTok
Innerhalb unseres Onlineangebotes verwenden wir den TikTok Pixel. Das ist ein Webanalysedienst des sozialen Netzwerks TikTok, welches von der TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland, betrieben wird. Beim Aufruf unserer Webseite wird über eine Software eine Verbindung zu den Servern von TikTok hergestellt, um Informationen über die Website-Benutzer zu erlangen sowie die Benutzung der Website durch die Website-Benutzer zu analysieren. Diese Informationen werden u.a. verwendet, um TikTok-Nutzern personalisierte Werbung anzuzeigen.

TikTok setzt Sublieferanten ein, unter anderem auch in den USA.

Die Datenverarbeitung erfolgt gestützt auf Ihre Zustimmung und folgt Art 49 Abs 1 lit a DSGVO. Indem Sie der Verwendung der Cookies dieses Anbieters zustimmen, willigen Sie auch in die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

 

Die Datenschutzerklärung von TikTok ist unter dem folgenden Link abrufbar: Datenschutzerklärung | TikTok.

 

21. adfocus GmbH
Gutscheine und Spezialangebote: Als Dankeschön für Bestellungen ermöglichen wir Ihnen über Profity, einem Angebot unserer Partnerin adfocus GmbH mit Sitz in Baar in der Schweiz, den Zugang zu Gutscheinen und Spezialangeboten für den Einkauf und Bezug sonstiger Leistungen bei anderen Anbietern im Internet. Um Ihnen diesen Zugang zu ermöglichen, binden wir beim Abschluss von Bestellungen auf unserer Website über eine verschlüsselte Verbindung einen entsprechenden Hinweis von adfocus ein, wodurch Daten wie insbesondere Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse, die ein Personendatum darstellen kann, mit adfocus ausgetauscht werden. Allfällige Personendaten, die in diesem Rahmen ausgetauscht werden, dienen ausschliesslich dazu, Profity dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten zu können (Rechtsgrundlagen gemäss DSGVO, sofern und soweit anwendbar: Art. 6 Abs. 1 Bst. b u. f DSGVO). Weitere Angaben zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung (profity.ch).

 

22. Teilnahme an Partnerprogrammen
Wir nehmen an Partnerprogrammen teil, das heisst wir können einerseits für Hinweise auf Angebote von Dritten und für die Verlinkung auf Angebote von Dritten entschädigt werden, und wir können andererseits Dritte dafür entschädigen, dass sie auf unser Angebot hinweisen oder darauf verlinken (Affiliate-Marketing). Solche Partnerprogramme ermitteln pseudonym, ob Anzeige und Verlinkung erfolgreich sind, wofür auch Cookies zum Einsatz kommen.

Wir nutzen insbesondere Connects, einen Dienst der schweizerischen Connects AG mit Sitz in Baar. Wenn Sie über Connects zu unserem Angebot gelangen, wird bei Ihnen ein entsprechendes Cookie gespeichert, damit eine allfällige Bestellung der Verlinkung durch Connects pseudonym zugeordnet werden kann. Die Zuordnung erfolgt erst beim Abschluss einer Bestellung. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Connects.

 

23. Adtraction
Wir nutzen Adtraction für das Partnermarketing. Betreibergesellschaft ist die Adtraction AB. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung dieser Webseite (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) und die Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Adrtaction-Server übertragen und dort gespeichert. Adtraction wird diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die Anzeigen auszuwerten, Berichte über Webseitenaktivitäten und Anzeigen für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und weitere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Adtraction kann diese Informationen auch an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Dritte diese Daten im Auftrag von Adtraction verarbeiten.

Partnermarketing funktioniert nur in Verbindung mit Tracking, um Partner, die für unsere Produkte und Angebote werben, bezahlen zu können. Wenn Sie auf einen Partner-Link klicken, zeigen Sie Ihr Interesse an unseren Produkten, was ein gegenseitiges berechtigtes Interesse aller Beteiligten an der Verarbeitung der Daten des Nutzers rechtfertigt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für unsere Protokollierung benötigt werden. Die Speicherdauer der Cookies reicht von 30 bis 90 Tagen.

Sie können das Setzen von Cookies jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser dauerhaft verhindern. Darüber hinaus können von bereits verwendete Cookies jederzeit über den Browser gelöscht werden.

 

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Adtraction finden Sie unter: https://adtraction.com/about-us/privacy-policy

 

S. Marketingkooperationen
 

1. Beschreibung und Umfang der Datenweitergabe
Im Rahmen von Marketing-Kooperationen werden für besondere, Ihnen vorab vorgestellte Aktionen und festgelegte Zwecke und ausschließlich mit Ihrer jeweils jederzeit widerruflichen und ausdrücklichen Einwilligung für diesen bestimmten Zweck Ihre personenbezogenen Daten an unseren Geschäftspartner der jeweiligen Kooperation weitergeleitet. 

 

2. Dauer der Speicherung
Die für diese Werbezwecke erhobenen Daten speichern wir solange der Werbezeck besteht bzw. bis wir Kenntnis vom Widerruf Ihrer Einwilligung erlangen oder uns Ihr Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck erreicht. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zu Ihrem Widerruf bleibt davon unberührt.

 

3. Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

T. Rechte der betroffenen Person
Sie haben insbesondere die Ihnen im DSG zugestandenen Rechte, insbesondere das Recht auf Auskunft (Art. 8 DSG resp. Art. 25 revDSG). Ferner haben Sie unter Umständen Anspruch auf Berichtigung unzutreffender Daten und auf Löschung oder Vernichtung der bei uns gespeicherten Daten (Art. 15 DSG resp. Art. 32 Abs. 1 und 2 lit. c revDSG). Soweit unsere Bearbeitung auf Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die uns ggf. erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen; dies hat zur Folge, dass wir die Datenbearbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Nach Inkrafttreten des revDSG werden Sie ferner unter gewissen Umständen ein Recht auf Datenherausgabe oder -übertragung haben (Art. 28 revDSG). Sie können überdies die weiteren Rechte gemäss dem anwendbaren DSG geltend machen.

 

Für die Ausübung solcher Rechte können Sie sich an die oben unter Ziff. B erwähnte Adresse der Anlaufstelle für Datenschutz wenden. Wir werden diese Gesuche im Einklang mit dem anwendbaren DSG bearbeiten und können diese gemäss den gesetzlichen Regelungen auch ablehnen oder nur eingeschränkt erfüllen.

 

Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses bearbeitet werden, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt ein E-Mail an [email protected]

 

U. Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten werden auf unserer Webseite mittels des sogenannten SSL-Sicherheitssystemes (Secure Socket Layer) über das Internet übertragen. Diese Technik bietet eine hohe Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch angemessene und dem neuesten Stand der Technik entsprechende technische und organisatorische Massnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

 

V. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2022. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Ändern Sie Ihre Cookie-Präferenzen.