Bestellhotline: 0848 33 34 36
Geld-zurück-Garantie
Schnelle Lieferung
Porto nur 7,95 CHF

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Mediashop Schweiz AG

Inhaltsverzeichnis

1. Geltungsbereich

2. Vertragsschluss

3. Widerrufsrecht

4. Preise und Zahlungsbedingungen

5. Zahlungsarten

6. Liefer- und Versandbedingungen

7. Retouren

8. Vertragsdauer und Vertragsbeendigung bei Abonnementverträgen

9. Eigentumsvorbehalt

10. Mängelhaftung (Gewährleistung)

11. Einlösung von Aktionsgutscheinen

12. Einlösung von Geschenkgutscheinen

13. Elektronische Kommunikation

14. Haftung und Haftungsausschluss

15. Anwendbares Recht

16. Gerichtsstand

17. Umwelthinweise

 

1) Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der Mediashop Schweiz AG (nachfolgend auch „Mediashop“ oder „Verkäufer“ oder „wir“), gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Kunde mit der Mediashop hinsichtlich der von Mediashop in den Online-Shops www.haus-hobby.ch, www.maison-hobby.ch oder www.activite-online.ch, in Katalogen (Mein Haus & Mein Hobby und Activite sind Versandhandelskatalogformate der Mediashop Schweiz AG) oder in Werbespots oder weiteren Medien dargestellten Waren abschliesst. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Für Verträge über die Lieferung von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.

1.3 Gegenstand des Vertrages kann – je nach Produktbeschreibung des Verkäufers – sowohl der Bezug von Waren im Wege einer Einmallieferung als auch der Bezug von Waren im Wege einer dauerhaften Lieferung (nachfolgend „Abonnementvertrag“) sein. Beim Abonnementvertrag verpflichtet sich der Verkäufer, dem Kunden die vertraglich geschuldete Ware für die Dauer der vereinbarten Vertragslaufzeit in den vertraglich geschuldeten Zeitintervallen zu liefern.

 

2) Vertragsschluss

Die von Mediashop in den verschiedenen Medien angebotenen Artikel können über das Internet, telefonisch, mit postalisch übermittelten Bestellschreiben oder per Fax bestellt werden. Die in den Online-Shops www.haus-hobby.ch, www.maison-hobby.ch oder www.activite-online.ch und in anderen Medien von Mediashop enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern stellen eine Einladung zur Abgabe eines verbindlichen Kaufangebots (Bestellung) durch den Kunden dar.

Ein Kaufvertrag, also die verbindliche Annahme der Bestellung, kommt erst im Zeitpunkt gemäss Ziff. 2.b unten zustande. Die Entscheidung darüber, ob wir eine Bestellung annehmen, liegt in unserem freien Ermessen. Wenn wir eine Bestellung nicht ausführen können, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit.

  1. Bestellung (Kaufangebot)

Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop von Mediashop (www.haus-hobby.ch, www.maison-hobby.ch oder www.activite-online.ch) integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschliessenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ferner kann der Kunde das Angebot auch telefonisch, per Fax, per E-Mail, postalisch oder per Online-Kontaktformular gegenüber dem Verkäufer abgeben.

 

b) Angebotsannahme (gültig für alle Bestellarten)

Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden annehmen,

  • indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei für den Zeitpunkt des Zustandekommens des Kaufvertrages der Zugang der Ware beim Kunden massgeblich ist, oder
  • indem er den Kunden nach Entgegennahme/Erhalt von dessen Bestellung zur Zahnauffordert.

Liegen beide vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt.

c) Dem Kunden wird mit der Ware die Rechnung übermittelt. Sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Nutzerkonto im Online-Shop des Verkäufers eingerichtet hat, werden die Bestelldaten auf der Website des Verkäufers archiviert und können vom Kunden über dessen passwortgeschütztes Nutzerkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden.

 

d) Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Ein wirksames technisches Mittel zur besseren Erkennung von Eingabefehlern kann dabei die Vergrösserungsfunktion des Browsers sein, mit deren Hilfe die Darstellung auf dem Bildschirm vergrössert wird. Seine Eingaben kann der Kunde im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis er den den Bestellvorgang abschliessenden Button anklickt.

 

e) Der Vertrag kommt mit der Mediashop Schweiz AG zustande.

 

f) Für den Vertragsschluss steht die deutsche oder die französische Sprache zur Verfügung.

g) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3) Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B: ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular benutzen, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Die Widerrufserklärung können Sie auch mit der Ware gemeinsam an die folgend genannte Adresse senden:

  • wenn Sie über Haus und Hobby gekauft haben an

Haus und Hobby, c/o Mediashop Schweiz AG, Leuholz 14, 8855 Wangen SZ,

 

  • wenn Sie über Activité oder Activité-Katalog gekauft haben an

Activité, c/o Mediashop Schweiz AG, Leuholz 14, 8855 Wangen SZ.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschliesslich der Lieferkosten unverzüglich zurückzuzahlen. Bei paketversandfähiger Ware können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die paketversandfähigen Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an folgende Adresse zu retournieren:

  • wenn Sie über Haus und Hobby gekauft haben an

Haus und Hobby, c/o Mediashop Schweiz AG, Leuholz 14, 8855 Wangen SZ;

 

  • wenn Sie über Activité oder oder Activité-Katalog gekauft haben an

Activité, c/o Mediashop Schweiz AG, Leuholz 14, 8855 Wangen SZ.

 

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Die Kosten der Rücksendung werden vom Kunden getragen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden massgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, sowie Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung


Wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten, können Sie dafür das passende Musterformular verwenden (bitte das passende Formular wählen, ausfüllen und uns zusenden).

An

Haus und Hobby

c/o Mediashop Schweiz AG
Leuholz 14

8855 Wangen SZ

Fax:+41 55 450 01 01
E-Mail DE:
[email protected]

E-Mail FR: [email protected]

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_______________________________________________________

_______________________________________________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Grund des Widerrufs

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_________________________

Datum

(*) Unzutreffendes streichen


An

Activité

c/o Mediashop Schweiz AG
Leuholz 14

8855 Wangen SZ

Fax:+41 55 450 01 01
E-Mail DE: [email protected]

E-Mail FR: [email protected]


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
_______________________________________________________
_______________________________________________________
Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________
________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)
________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

Grund des Widerrufs

 

________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
_________________________
Datum
(*) Unzutreffendes streichen


 

4) Preise und Zahlungsbedingungen
3.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden dem Kunden vor Abgabe der Bestellung gesondert angegeben.

4.2 Bei Lieferungen können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise erhöhte Speditionskosten auf Wunsch des Kunden (bsp. Expresszuschlag). Solche Gebühren werden gemäss gültigem Posttarif weiterverrechnet.

4.3 Die Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden im Online-Shop von Mediashop mitgeteilt. Im Falle telefonischer Bestellungen erfolgt dies fernmündlich durch die Mitarbeiter unseres Kundenservices. Soweit Sie mit einer Bestellkarte aus einem Katalog bestellen, sind die Zahlungsmöglichkeiten im Katalog angegeben.

 

5) Zahlungsarten

Als Kunde können Sie zwischen Kauf auf Rechnung (bei positiver Bonität) oder per Nachnahme wählen.

  1. Bei Auswahl der Zahlungsart Rechnungskauf wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung gestellt wurde. In diesem Fall ist der Kaufpreis innerhalb von 10 (zehn) Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug an die Mediashop Schweiz AG, IBAN CH68 0900 0000 8853 2277 2, Bank PostFinance AG, BIC: POFICHBEXXX, zu zahlen.
  2. Wenn bei Ihrem Warenbezug Kauf auf Nachnahme zur Anwendung kommt, zahlen Sie den Gesamtpreis direkt beim Zustellboten. Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie den passenden Betrag bei der Zustellung verfügbar haben.

 

Warnung: Folgen ausbleibender Zahlungen

Für verspätete Zahlungen bei Rechnungskauf fallen Verzugszinsen in Höhe von 5% p.a. sowie Kosten für zweckentsprechende Mahnungen an (unsere Mahnkosten betragen: CHF 17,50 für die erste Mahnung und CHF 35 für die zweite Mahnung). Bleiben die Ihnen zugeschickten Mahnungen ohne Erfolg, kann Mediashop die offene Forderung an ein Inkassobüro übergeben. In diesem Fall können Ihnen zusätzlich Kosten für Rechtsverfolgung durch Inkassobüros und allenfalls für anwaltliche Vertretung entstehen.

6) Liefer- und Versandbedingungen

6.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Rechnungsadresse, sofern keine abweichende Lieferadresse vereinbart ist.

6.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat, oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

6.3 Der Verkäufer legt grossen Wert darauf, Verfügbarkeiten und Lieferzeiten aktuell und genau anzugeben. Insbesondere aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen kann es jedoch zu Lieferverzögerungen kommen. Alle Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferzeit sind deshalb ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.


7) Kostentragung bei Retouren

Im Falle des Widerrufs trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung.

 

8) Vertragsdauer und Vertragsbeendigung bei Abonnementverträgen

8.1 Abonnementverträge werden unbefristet geschlossen und können vom Kunden jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden.

8.2 Das Recht zur ausserordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem kündigenden Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann.

8.3 Kündigungen haben mittels postalisch übermittelten Schreibens oder in Textform (z. B. per E-Mail oder Fax) zu erfolgen, soweit nichts anderes bestimmt ist.

 

9) Eigentumsvorbehalt

Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

 

10) Mängelhaftung (Gewährleistung)

10.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung, soweit in diesen AGB nicht abweichend geregelt.

10.2 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

10.3 Rügefrist: Bei offenen Mängeln kann der Kunde von seinem Widerrufsrecht gemäss Ziffer 3 Gebrauch machen. Nach Ablauf der Widerrufsfrist sind Gewährleistungsansprüche aufgrund offener Mängel verwirkt. Verdeckte Mängel sind dem Verkäufer innert 5 Kalendertagen ab dem Zeitpunkt der Entdeckung zu melden.

 

11) Einlösung von Aktionsgutscheinen

11.1 Gutscheine, die vom Verkäufer im Rahmen von Werbeaktionen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer unentgeltlich ausgegeben werden und die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend "Aktionsgutscheine"), können im Online-Shop und bei der Bestellhotline des Verkäufers oder mittels schriftlicher Bestellung (Bestellkarte oder Fax) aber nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.

11.2 Einzelne Produkte können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein, sofern sich eine entsprechende Einschränkung aus dem Inhalt des Aktionsgutscheins ergibt.

11.3 Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

11.4 Pro Bestellung kann immer nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden.

11.5 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird vom Verkäufer nicht erstattet.

11.6 Reicht der Wert des Aktionsgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

11.7 Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

11.8 Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Aktionsgutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines Widerrufsrechts zurückgibt. In einem solchen Fall verfällt der Aktionsgutschein und ist nicht wiederverwendbar.

11.9 Wenn der Kunde einen oder mehrere Artikel zurückschickt, die gänzlich oder teilweise mit einem Aktionsgutschein bezahlt wurden, dessen Einsatz an einem Mindestbestellwert gebunden war, und durch das Zurückschicken den Mindestbestellwert nachträglich unterschreitet, kann der Aktionsgutschein nicht angerechnet werden. Das heisst, wird durch die Rückgabe der Ware der Mindestbestellwert unterschritten, hat der Kunde für die behaltene Waren, die bei der Bestellung gültigen, nicht ermässigten Preise zu zahlen.

11.10 Der Aktionsgutschein ist nur für die Verwendung durch die auf ihm benannte Person bestimmt. Eine Übertragung des Aktionsgutscheins auf Dritte ist ausgeschlossen. Der Verkäufer ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die materielle Anspruchsberechtigung des jeweiligen Gutscheininhabers zu prüfen.


12) Einlösung von Geschenkgutscheinen

12.1 Gutscheine, die über den Online-Shop des Verkäufers käuflich erworben werden können (nachfolgend "Geschenkgutscheine"), können nur im Online-Shop des Verkäufers eingelöst werden, sofern sich aus dem Gutschein nichts anderes ergibt.

12.2 Geschenkgutscheine und Restguthaben von Geschenkgutscheinen sind bis zum Ende des zehnten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs einlösbar. Restguthaben werden dem Kunden bis zum Ablaufdatum gutgeschrieben.

12.3 Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

12.4 Geschenkgutscheine können nur für den Kauf von Waren und nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwendet werden.

12.5 Reicht der Wert des Geschenkgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

12.6 Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

12.7 Der Geschenkgutschein ist übertragbar. Der Verkäufer kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Geschenkgutschein im Online-Shop des Verkäufers einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.

 

13) Elektronische Kommunikation

Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

14) Haftung und Haftungsausschluss

Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haftet der Verkäufer nicht für (i) leichte Fahrlässigkeit, (ii) indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (iii) nicht realisierte Einsparungen, (iv) Schäden aus Lieferverzug sowie (v) jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen des Verkäufers, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

Im Übrigen lehnt der Verkäufer die Haftung in folgenden Fällen ab:

  1. unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte;
  2. Einsatz inkompatibler Ersatz- oder Zubehörteile;
  3. unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch den Kunden oder einen Dritten;
  4. höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw., welche nicht durch den Verkäufer zu vertreten sind, und behördliche Anordnungen.

 

15) Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt schweizerisches Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf.

 

16) Gerichtsstand

Handelt der Kunde als Konsument, ist ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Wohnsitz des Kunden. Handelt der Kunde als Unternehmer, so ist ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Der Verkäufer ist im letztgenannten Fall jedoch berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

 

Bei Fragen und Beanstandungen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice

Haus und Hobby Deutsch +41 (0)55 450 01 48, oder per E-Mail an [email protected],

Ma Maison & Mon Hobby Französisch +41 (0)55 450 01 49, oder per E-Mail an [email protected],

Activité Deutsch +41 (0)55 450 01 52, oder per E-Mail an [email protected],

Activité Französisch +41 (0)450 01 53, oder per E-Mail an [email protected]

 

17) Umwelthinweise

a) Altgeräte dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden.

Es besteht die gesetzliche Pflicht, Altgeräte getrennt vom Hausmüll zu entsorgen und bei einem Händler oder bei einer öffentlichen Sammlung oder Sammelstelle abzugeben. Händler müssen gegenüber Konsumenten folgende Geräte kostenlos zurücknehmen, sofern sie diesem im Sortiment führen:

a. Geräte der Unterhaltungselektronik;

b. Geräte der Büro-, Informations- und Kommunikationstechnik;

c. Haushaltgeräte;

d. Leuchten;

e. Leuchtmittel (ohne Glühlampen);

f. Werkzeuge (ohne ortsfeste industrielle Grosswerkzeuge);

g. Sport- und Freizeitgeräte sowie Spielzeug.

Damit wird gewährleistet, dass Altgeräte fachgerecht verwertet werden können und negative Auswirkungen auf die Umwelt vermieden werden.
 

b) Altbatterien dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden.

Batterien dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet, Batterien zu einer geeigneten Sammelstelle zu bringen. Altbatterien enthalten möglicherweise Schadstoffe oder Schwermetalle, die der Umwelt und der Gesundheit schaden können. Batterien werden wiederverwertet, sie enthalten wichtige Rohstoffe wie Eisen, Zink, Mangan oder Nickel. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder in Ihrer unmittelbaren Nähe (z. B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgeben oder auf eigene Kosten an uns zurücksenden (Adresse: Mediashop Schweiz AG, Leuholz 14, 8855 Wangen).